Kreuzschwestern Bayern

Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom Hl. Kreuz

gemeinsam leben in der Region

Der Bahnknotenpunkt Gemünden am Main liegt zen­tral in Deutsch­land, an der zweit­größ­ten Was­ser­stra­ße. Ei­n ver­zweig­tes Au­to­bahn­net­z bie­tet ei­ne Ver­kehr­sin­fra­struk­tur der kur­zen We­ge.

Die Stadt im Norden des Landkreises Main-Spessart, zwischen Fränkischem Weinland, Spessart und Rhön, ist von viel Wald und Wasser umgeben und bietet sich als Startpunkt für Ausflüge in alle Himmelsrichtungen an.

Im Westen liegen die Schneewittchenstadt Lohr am Main mit dem Spessartmuseum, Aschaffenburg mit seinem Wahrzeichen Schloss Johannisburg und die Hessenmetropole Frankfurt mit dem internationalen Flughafen.

Im Norden erreichen Sie die älteste Weinstadt Frankens Hammelburg, Bad Kissingen mit der KissSalis Therme, Bad Brückenau mit dem Bayerischen Staatsbad und das hessische Fulda mit seinem Barockviertel (u.a. Residenzschloss, Adelspalais und Orangerie) innerhalb einer Autostunde.

Im Osten liegen die Kreisstadt Karlstadt mit zwei Museen, Arnstein mit dem kommunalen Naturbadesee und die ehemalige Freie Reichsstadt Schweinfurt mit Museen und historischen Gebäuden.

Im Süden bietet die Stadt Würzburg viele Sehenswürdigkeiten und kulturelle Veranstaltungen und die malerische Altstadt von Wertheim mit seiner Burg an der baden-württembergischen Grenze ist immer einen Besuch wert.

Am Rande des "LIFE + Naturprojekt"-Gebietes "Main Muschelkalk" gelegen, bietet die Umgebung von Gemünden wertvollen Naturraum und eine attraktive Kulturlandschaft an Main, Saale und Wern. Eine LIFE-Naturführerein bietet Führungen, Wanderungen und Fahrradtouren im Projektgebiet an.