„Du bist das Apfelbäumchen, dass ich pflanz“

Haus für Familien Mengkofen gewinnt das 7. Mal in Folge die Auszeichnung Ökokids

Der bayerische Umweltminister Thorsten Glauber hat 149 Kindertageseinrichtungen in ganz Bayern mit dem Titel „ÖkoKids – KindertageseinRICHTUNG NACHHALTIGKEIT“ ausgezeichnet. Auch wenn es dieses Jahr keine persönliche Verleihung geben kann, ist die LBV-Projektleiterin Carmen Günnewig zufrieden: „Trotz sehr schwerer Bedingungen und der teilweisen Schließungen der Kitas sind spannende Projekte entstanden, die sich durch Kreativität und Spontanität auszeichnen“. Der Titel „ÖkoKids“ wird vom LBV bereits seit zehn Jahren verliehen und wird gefördert durch das Bayerische Umweltministerium.

Hierbei werden Kindertageseinrichtungen hervorgehoben, die sich mit wichtigen Themen der Umwelt und Nachhaltigkeit auseinandersetzen. So sollen Werte und Schlüsselkompetenzen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung gefördert und diese in der Einrichtung verankert werden. Aufgrund der Corona-Pandemie erhalten die Einrichtungen aus ganz Bayern ihre Urkunden per Post.

Eine der ausgezeichneten Kindertagesstätten ist das Haus für Familien in Mengkofen.

Mit dem Projekt“ Du bist das Apfelbäumchen, das ich pflanz“ konnte sie die Expertenjury

überzeugen. Wie aus einem Apfelkern ein kleines Bäumchen wird, dessen Pflege und Wachstum war Anfang des Jahres ein spannendes Projekt in der Einrichtung. Kindergarten und Krippenkinder beobachteten, wie aus dem kleinen Apfelkern langsam aber sicher eine  Pflanze wurde die man gemeinsam pflegte. Wie wichtig und vielseitig so ein Apfel ist, wie unterschiedlich und wie gesund, war natürlich ebenso ein wichtiger Projektinhalt.

Auch wenn der kleine Apfelbaum wohl noch lange keine Früchte trägt.

Ein spannendes und vor allem nachhaltiges Projektthema war es auf alle Fälle. Vor allem auch, weil man sich über eine weitere Auszeichnung ÖKO Kids freuen darf.

 

Ökokids2020
Ökokids2020
Ökokids2020
Ökokids2020
Ökokids2020
Ökokids2020
Ökokids2020
Ökokids2020
Ökokids2020
Ökokids2020