2016 11 Nachhaltigkeit

Staatsministerin Ulrike Scharf zeichnet das Haus für Familien Mengkofen aus.

Das Haus für Familien Mengkofen erwarb dieses Jahr mit „3 Raben“ die höchstmögliche Auszeichnung. Kinder und Erzieher dürfen sich zusätzlich zur Auszeichnung auf eine Theateraufführung von „Chapeau Claque“, dem Verein für kreative Medien und Kulturpädagogik freuen.

Das ÖkoKids-Projekt will Bildung zur Nachhaltigkeit (BNE) in Kindertageseinrichtungen weiter verbreiten und etablieren. Es stellt mit den Projekten gute Beispiele vor, die in ganz Bayern umgesetzt werden und ist ein konsequenter Schritt auf dem Weg zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung im Elementarbereich. 57 Kindertagesstätten aus Südbayern wurden im Salesianum München von der bayrischen Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz Ulrike Scharf ausgezeichnet.
Die eingereichten Projekte wurden mit 1 bis 3 Raben bewertet. Die Projekte die besonders herausragten erhielten 3 Raben. Dass das Haus für Familien zu diesen besonderen Projekten gehörte, darüber freuen sich Kinder, Eltern und Pädagogen gleichermaßen.
Mit dem Projekt "(Pf) ui Spinne" stellte sich die Einrichtung auch einem nicht ganz einfachen und Projekt. Doch das Haus für Familien das auch im Bundesprogramm leben.natur.vielfalt aktiv ist, stellte sich dem von den Kindern gewähltem Projektthema gerne.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok