Theodosius-Florentini-Schule

Verabschiedung von Frau Helma Dahlkamp

Nach 21-jähriger Tätigkeit in den pädagogischen Einrichtungen der Kreuzschwestern in Gemünden wurde am 29. Juli Frau Helma Dahlkamp in den Ruhestand verabschiedet. Provinzrätin Sr. Petra Car hob in ihren Dankesworten die ruhige, besonnene Art hervor, mit der Frau Dahlkamp im Tagesheim und im Internat den Alltag mit seinen vielfältigen Ansprüchen bewältigte. Mit ihrem versteckten Humor und ihrer unkomplizierten Art wusste sie einen guten Draht zu den Schülerinnen zu finden und manche Situationen zu entschärfen. Absolute Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit zeichneten sie aus, ebenso ein gutes Geschick, sich immer wieder auf neue Mitarbeiterinnen einzustellen und mit ihnen effektiv im Team zu arbeiten. Für die Zukunft wünschte Sr. Petra Car alles Gute, gleichzeitig ließ sie anklingen, dass es gerne gesehen würde, wenn Frau Dahlkamp im Rahmen ihres „aktiven Ruhestandes“ auch weiterhin ihre vielfältigen Fähigkeiten im Kreuzkloster Gemünden einbringen würde.

Dahlkamp 2 Dahlkamp 3 Dahlkamp 4 Dahlkamp 5

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok