Kreuzschwestern Bayern

Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom Hl. Kreuz

10. Februar 2020

19.00 - 20.30 Uhr

Kess erziehen: Mehr Freude - Weniger Stress

 

„Kess erziehen" heißt: Kinder verstehen; ermutigen; Grenzen setzen; Kinder zur Mitwirkung gewinnen. Die Abende nehmen konkrete Situationen der teilnehmenden Mütter und Väter auf, stärken die Eltern und unterstützen sie, ein wohltuendes Klima in der Familie zu schaffen. Der Kurs bietet Informationen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern, Impulse zu eigenen Zielen als Eltern, kleine Szenen und konkrete Anregungen für die Praxis zu Hause.

Dabei geht es um folgende Grundthemen
- Grundbedürfnisse des Kindes erkennen
- Selbstwertgefühl des Kindes stärken
- Umgang mit schwierigen Erziehungssituationen
- Ermutigender und respektvoller Umgang miteinander
- Grenzen setzen und Konsequenzen zumuten
- Verantwortungsvolles und selbständiges Verhalten des Kindes fördern
- Konflikte gemeinsam mit dem Kind lösen

Referentin: Nicole Fiedler, Kess - Referentin

Teilnehmer: mind. 10, max. 14

Kosten: Einzelpersonen 40,- €, für Paare 50,- €
(incl. Kosten für Elternhandbuch: Theorie, Verweise zum Kurs und konkrete Übungen)

!!!Anmeldung bis 30.01.2020!!!
beim Familienstützpunkt Gemünden
Tel.: 09351 / 805 255 oder mail an familienstuetzpunkt@kreuzschwestern.de

 

Plakat - Kess erziehen: Mehr Freude - Weniger Stress

Flyer - Kess erziehen: Mehr Freude - Weniger Stress