Kreuzschwestern Bayern

Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom Hl. Kreuz

30. März 2020

19.00 - 20.30 Uhr

Pubertät - Ablösung - Erwachsen werden

 

Die Pubertät - eine große Herausforderung für unsere Kinder und für uns.
Sie sind keine Kinder mehr – aber auch noch nicht erwachsen.
Sie wollen frei sein, selbständig, suchen ihre eigene Identität, wollen sich von uns lösen, abgrenzen, gehen auf Konfrontation, vielleicht Rebellion.
Neben all den körperlichen Veränderungen – mit denen Kind klarkommen muss, sind da auch all die seelischen Veränderungen, die verarbeitet und eingeordnet werden müssen.
Das Gehirn wird zur Großbaustelle: es formierte sich in der Pubertät komplett um.
Welche Auswirkungen diese „Baustelle" auf unsere Kinder hat, werden wir genauer betrachten.
Wie kann ich neue Verhaltensweisen verstehen und einordnen?
Wie kann ich im Kontakt mit meinem Kind bleiben?
Wie erreiche ich mein Kind in schwierigen Zeiten?
Was macht das Erwachsenwerden des Kindes mit mir?

 

Referent / in: Referentin: Constanze Friedl, Diplom-Sozialpädagogin FH, Fachkraft für körper-psychotherapeutisch orientierte Krisenbegleitung in Schwangerschaft, Säuglings- und Kleinkindzeit

 

Anmeldung bis 26.03.2020 beim Familienstützpunkt Gemünden

Tel.: 09351 / 805 255 oder mail an familienstuetzpunkt@kreuzschwestern.de

 

Flyer - Pubertät - Ablösung - Erwachsen werden