Theodosius-Florentini-Schule

Stimmen aus der Nachmittagsbetreuung

 

Evelyn
 Evelin, 6.Klasse, Realschule:

„Ich finde die Nachmittagsbetreuung cool, weil man neue Freunde findet,
mit ihnen spielen, reden, Fußballspielen, einfach Spaß haben kann.“

 

  

 

 

 David Niklas
David, 7.Klasse, Realschule:
"Ich finde die Hausaufgabenbetreuung gut, weil man viel Unterstützung von den Betreuern bekommt. Es herrscht auch immer eine gute Atmosphäre.“

 

Niklas, 7. Klasse, Realschule:
"Ich finde die Betreuung gut, weil die Betreuer immer zur Stelle sind, wenn man Hilfe benötigt. Sie sind sehr nett und freundlich."

 


AnnaAnna, 18 Jahre, FsJ´lerin:

"Hallo, ich bin die Anna, Abiturientin und absolviere seit September 2019 mein FsJ
in der Nachmittagsbetreuung. Die Arbeit mit den Schülern ist abwechslungsreich
und spannend, da einen jeden Tag andere Probleme und Herausforderungen
erwarten. Seien es schwierige Hausaufgaben oder Konflikte zwischen den Schülern
die gelöst werden müssen.
Nach knapp einem halben Jahr kann ich sagen, dass sowohl das Team, als auch
die Kinder super nett sind, sodass die Arbeit viel Spaß macht und ich einiges an Erfahrung,
Fähigkeiten und auch persönlicher Reife dazu gewonnen habe."

 

LeonhardLeonhard, 7. Klasse, Gymnasium:
"Ich bin gerne in der Nachmittagsbetreuung, weil die Betreuer nett sind und mir immer bei den Hausaufgaben helfen."

 

 

 

 

 

SamuelSamuel, 7. Klasse, Gymnasium:
"Ich bin gerne in der Betreuung, weil die Erzieher nett sind und man dort mit Freunden spielen kann. Man wird immer motiviert zu lernen und bekommt Hilfe, wenn man etwas nicht versteht. Es gibt gutes Mittagessen und falls einem doch mal etwas nicht schmeckt, kann man einfach nachmittags in der Milchpause etwas essen."

 

 

 

   

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

anm gym

anm real