Theodosius-Florentini-Schule

Nachmittagsbetreuung

 

Zielgruppe:

In der Nachmittagsbetreuung werden Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Jahrgangsstufe der Theodosius-Florentini-Schule betreut.

Schwerpunkte:

  • Eigenständiges „Lernen“ lernen
  • Tägliche Erledigung der Hausaufgaben und Vorbereitung für den nächsten Schultag
  • Lernen für Schulaufgaben und Tests, wenn noch Zeit zur Verfügung steht
  • Motivation und Ermutigung
  • Sinnvolle Freizeitgestaltung (basteln, spielen, Bewegung an der frischen Luft)

Für die jüngeren Schülerinnen und Schüler bietet die Nachmittagsbetreuung den Vorteil, Lernstrukturen von Anfang an kontinuierlich zu verinnerlichen. Die älteren SchülerInnen benötigen dagegen oft mehr Motivation zum Lernen. Sie profitieren vor allem durch das gemeinsame Lernen mit Gleichaltrigen.

Gruppen:

Die SchülerInnen werden in den Gruppen jeweils von pädagogischen Fachkräften (Lehrerinnen, Sozialpädagoginnen, Erzieherinnen) betreut.

Zusätzliche Angebote:

  • Einbindung von Nachmittagsunterricht und Wahlunterricht
  • Besuch der Lernwerkstatt (Englisch, Mathematik, Latein, Französisch, Deutsch)
  • Mathematikintensivierung
  • Neu ausgestatteter PC-Raum
  • Kinder bis 14 Jahre können, in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, bei einem erhöhten Betreuungsbedarf, intensivere Hilfestellung in Anspruch nehmen (Informationen dazu erhalten Sie bei der Leiterin Kerstin Heim)

 

anm real